folgen Sie uns

Tags: ,

Die Moto Guzzi Stelvio …

Letzte Woche haben wir euch die Ducati Multistrada 1200 vorgestellt, heute wollen wir euch eine andere Tourenmaschine italienischer Herkunft zeigen, die der BMW R1200GS konzeptuell ähnlich ist … die Moto Guzzi Stelvio 1200 mit einem sehr modernen Design und ohne die “Kanten” der BMW.

Schönes

Guzzi verbaut an diesem Motorrad eine upside-down Gabel und Radialbremsen. Die Excel Speichenräder in der Grösse 110/90 ZR19” and 180/55 ZR17”, ausgerüstet mit Pirelli Scorpion Sync Reifen sind eine sehr gute Wahl.

Es gibt Ähnlichkeiten mit der R1200GS, vor allem beim Heck.

Die Blinker sind gut integriert und die Guzzi ist mit Halterungen für die Koffer ausgerüstet, die direkt in den Rahmen eingelassen sind. Die Gepäckbrücke ist Standard und es gibt sehr viel Zubehör dazu. Sie hat einen zweiteiligen Sitz bei dem auch der Passagierplatz bequem scheint. Der Motor ist der neue Guzzi Achtventiler mit 1200 ccm, de gleiche wie in der Griso verbaut ist.

Die Stelvio 1200 NTX ABS, schau mal in den Konfigurator de web von Moto Guzzi.

Mehr über die Stelvio: Moto Guzzi.

Kommentiere diesen Beitrag

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>