folgen Sie uns

Tags: ,

Desfiladero de la Hermida, in Kantabrien

Der “Desfiladero de la Hermida” ist ein schmales Tal welches durch den Fluss Deva geformt wurde. Dieses Tal liegt in Kantabrien, Spanien und ist von hohen Kalksteinmauern eingeschlossen, die in manchen Sektionen eine Höhe von 600 Metern erreichen. Das Tal und somit die Strasse die durch die Schlucht führt, ist etwa 21 Kilometer lang, mit einer grossen Zahl von Kurven die uns durch eine unglaublich schöne Landschaft bringen. Es ist die längste Schlucht in Spanien und hat ihren Namen von La Hermida, eine der schönen Städte durch die sich diese Strasse windet.

Aussicht auf die Liébana Schlucht.

Andere Ortschaften die durchfahren werden und wo sich es sich auf jeden Fall lohnt anzuhalten um sie zu besichtigen sind Lamasón, Cillórigo de Lliébana, Peñarubio, Tresviso, bereits an der Grenze zu Asturien. Diese Strasse ist die einzig mögliche Route vom kantabrischen Meer zum Landstrich Liébana.

Schöner Abschnitt der Talstrasse.

Diese Region Spaniens ist recht regnerisch und oft auch sehr kühl, deswegen sollte man die Reise im Frühling oder Sommer angehen.

Die genaue Lage in googlemaps.

Kommentiere diesen Beitrag

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>